Umgebung von Kadow

Die Langenhägener Seewiesen, wo sich die Kraniche im Herbst zu Hunderten versammeln, sind nur einige Kilometer entfernt. Die Kraniche schlafen in niedrigen Gewässern, in denen sie noch stehen können, und trotzdem vor Raubtieren geschützt sind. Tagsüber sind sie auf den Feldern in der Umgebung oder im Flug zu beobachten.

 

Auch Schwäne und Wildgänse, sogar Seeadler, ziehen über den Himmel oder lassen sich auf ‚unserem’ Teich nieder.

 

Bild mit Pferd vom Sandsee

Die nächsten Badeseen liegen in 6 km Entfernung. Der Wald mit zahlreichen Wanderwegen, zum Sandsee, zum Schwarzen See und in das Mildenitzdurchbruchstal beginnt in 4 km Entfernung. 

 

Im Umkreis von 30 km gibt es noch andere Naturschutzgebiete, die zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Pferd, dem Kanu oder auch mit der Draisine (Fahrräder, die auf den ehemaligen Eisenbahnschienen gefahren werden), erkundet werden können.

Feldweg in Kadow